Baden-Württemberg

Streit geht weiter: Ist Kunst im Kreisverkehr gefährlich?

Johannes Faber

Von Johannes Faber

So, 03. Februar 2013 um 20:17 Uhr

Südwest

Sicherheitsrisiko Kunst im Kreisverkehr? Einige Skulpturen wie etwa die auf dem Teninger Kreisel wurden als gefährlich eingestuft. Sie sollen weg. Dagegen wehren sich Gemeinden und Bürger

Kreisverkehre sollen Unfälle reduzieren – und zugleich bieten sie in ihrer Mitte Platz für allerlei Kunstwerke als Werbung für den Ort. Doch gerade in dieser "Kreiselkunst" sieht das Landesverkehrsministerium eine Gefahr – weshalb sie an manchen Kreisverkehren außerhalb von Ortschaften verschwinden soll. Bürger und Gemeinden laufen dagegen Sturm. Die SPD verlangt nun landesweit einen vorläufigen Abbaustopp, wie ihn das Regierungspräsidium Stuttgart bereits erlassen hat.

Lanzenartig ragen kurz vor dem Ortseingang von Küssaberg zehn Metallstelen mit Schmiedekunstwerken in den Himmel. Der Ort nahe Waldshut-Tiengen, der sich als Hochburg der Kunstschmiede versteht, platzierte die Werke 2008 auf der Insel im Kreisverkehr. Doch nun nehmen Verkehrsexperten daran Anstoß: zu gefährlich bei einem Unfall, so ihr Urteil. "Für mich als Bürger ist das wie ein Wahrzeichen", widerspricht Heiko Martini, der den Protest gegen den drohenden Abbau über Facebook organisiert.

Auslöser für die kommende ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung