Müllheim

Streit um den Eichenwald: Stadt widerspricht Raubbau-Vorwürfen

BZ, Susanne Ehmann

Von BZ-Redaktion & Susanne Ehmann

Mi, 23. Januar 2019 um 10:32 Uhr

Müllheim

Die Fraktion ALM/Bündnis 90 Die Grünen spricht von einem Orkan der im Müllheimer Stadtwald gewütet habe. Die Stadtverwaltung wehrt sich: Es werde keine Raubbau betrieben.

Mit der Forderung, die aktuellen Holzfällarbeiten im Eichwald umgehend zu stoppen, und dem eindringlichen Zusatz "Eilt sehr!" hat sich die Gemeinderatsfraktion ALM/Die Grünen zu Beginn der Woche an Müllheims Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich gewandt.
Entlang des Eselwegs und des ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung