Account/Login

Arbeitswelt

Stuckateur aus Waldkirch führt die Vier-Tage-Woche ein – aus der Branche kommt Kritik

Felix Lieschke-Salunkhe
  • Mo, 08. Januar 2024, 09:00 Uhr
    Waldkirch

     

BZ-Plus Vier Tage à neun Stunden und dann drei Tage frei: Ein Betrieb aus Waldkirch führt die Vier-Tage-Woche ein. In seiner Branche erntet er dafür auch Kritik. Geschäftsführer Carlo Hack erklärt, warum er es trotzdem macht.

Waibel-Geschäftsführer Carlo Hack setzt auf die Vier-Tage-Woche.  | Foto: privat
Waibel-Geschäftsführer Carlo Hack setzt auf die Vier-Tage-Woche. Foto: privat
1/2
BZ: Herr Hack, Sie gehören laut Handwerkskammer zu den ersten Handwerksbetrieben im Landkreis Emmendingen, die die Vier-Tage-Woche einführen. Warum tun Sie das?
Hack: Das hat mehrere Gründe. Zu allerst geht es mir darum, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar