1. Mai

Student vor Gericht wegen Angriffs auf einen Polizisten, der ihm die Nase brach

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Fr, 07. Februar 2020 um 18:44 Uhr

Altstadt

BZ-Plus Ein Mann muss sich wegen einer Attacke auf einen Beamten am 1. Mai im Freiburger Sedanquartier verantworten. Auf einem Video ist jedoch zu sehen, wie der Polizist den Angeklagten schlägt.

Das Aufeinandertreffen von Polizisten und Feiernden in der Walpurgisnacht im vergangenen Jahr hat ein juristisches Nachspiel. Auf der Anklagebank sitzt ein 27-jähriger Medizinstudent wegen eines tätlichen Angriffs auf einen Beamten und mehrerer Beleidigungen. Doch ein Video zeigt, wie ein Polizist dem jungen Mann mit einer rechten Geraden die Nase bricht. Nun soll ein Sachverständiger die Aufnahme auswerten.

Der Medizinstudent hatte einen Strafbefehl von 90 Tagessätzen zu je 15 Euro erhalten und dagegen Einspruch eingelegt, weshalb es überhaupt erst zur Verhandlung kam.

Laut ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ