Account/Login

Geld

Studierende berichten, wie sich die Corona-Krise auf ihre Nebenjobs auswirkt

Emma Tries
  • Do, 23. April 2020, 10:35 Uhr
    Uni (fudder) Uni

     

Homeoffice, Kurzarbeit, Jobverlust: Die Art, wie wir arbeiten, hat sich durch die Corona-Krise verändert. Auch Studierende sind mit ihren Nebenjobs betroffen. fudder hat vier Studierende gefragt, wie sich die Veränderungen auf sie auswirken.

Nebenjob in der  Corona-Krise? Bei man...dierenden geht das, bei anderen nicht.  | Foto: Louis Hansel/Unsplash.com
Nebenjob in der Corona-Krise? Bei manchen Studierenden geht das, bei anderen nicht. Foto: Louis Hansel/Unsplash.com
1/4
Chira Walke, 20, studiert Wirtschaftswissenschaften und Politikwissenschaft im 2. Semester und arbeitet als wissenschaftliche Hilfskraft im EDV-Support.

Wie finanzierst du dich normalerweise?
Teilweise durch meine Eltern, meinen Nebenjob und durch ein paar eigene Ersparnisse
Arbeitest du derzeit noch? Wenn ja, wie hat sich die Arbeitsweise verändert?
Ich arbeite noch, allerdings haben wir komplett auf Homeoffice umgestellt. Wir schauen jetzt, dass wir Probleme so gut es geht über Skype und Telefon regeln; mit einem Programm können wir andere Computer fernsteuern. Intern regeln wir das Meiste über ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar