Rettungshubschrauber im Einsatz

Sturz ohne Beteiligung: Rollerfahrer verletzt sich schwer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 14. September 2021 um 10:14 Uhr

Ballrechten-Dottingen

Am Samstagabend, 11. September, gegen 19.15 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Rollerfahrer die Alfred-Löffler-Straße in Ballrechten-Dottingen. Vermutlich alkoholisiert stürzte er ohne Beteiligung.

Im Einmündungsbereich zur Castellbergstraße stürzte er alleinbeteiligt und verletzte sich dabei schwer, wie die Polizei jetzt mitteilte. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Freiburg gebracht werden. Eine Atemalkoholkontrolle ergab, dass eine mögliche Alkoholisierung unfallursächlich gewesen sein könnte. Das Polizeirevier Müllheim hat diesbezüglich Ermittlungen eingeleitet.