Verkehrsministerium

Stuttgart 21: Minister Hermann hält positives Gutachten zurück

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Di, 11. März 2014 um 17:33 Uhr

Stuttgart

Es kann nicht sein, was nicht sein darf – nach diesem Motto hat der grüne Verkehrsminister Hermann ein Gutachten zurückgehalten, das dem geplanten Tiefbahnhof Stuttgart 21 ein gutes Zeugnis ausstellt. Die Opposition wundert sich.

Seit Dezember vergangenen Jahres liegt das Gutachten bereits vor, doch der Grüne Winfried Hermann, erklärter Kritiker des Projekts Stuttgart 21 (S 21), hält es unter Verschluss. Das Fazit der Karlsruher Verkehrsplaner PTV lautet: "Werden für den Kopfbahnhof die Prognosezahlen des Durchgangsbahnhofs angesetzt, schneidet der Durchgangsbahnhof besser ab. Er ist unter Ansatz der gleichen Verkehrsmengen komfortabler als der Kopfbahnhof". Will ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ