Abgezockt?

Südbadenerin macht negative Erfahrung mit Partneragentur – die widerspricht

Martina Philipp

Von Martina Philipp

Sa, 26. Juni 2021 um 16:05 Uhr

Deutschland

BZ-Abo Sie ist Mitte 60, attraktiv und humorvoll, ihr Mann gestorben. Die Einsamkeit lässt sie 1500 Euro an eine Partnervermittlung zahlen. Die macht ihr in neun Monaten nur drei Vorschläge.

Julia Niemann* lächelt wissend. "Meinem Mann wäre das nicht passiert", sagt sie und nippt in einem Café in ihrem Heimatstädtchen in Südbaden an ihrem Cappuccino. Ihr Mann ist allerdings nicht mehr da. Er ist gestorben vor wenigen Jahren nach langer Krankheit und "mehr als drei Jahrzehnten glücklicher Ehe".
Julia Niemann, Lippenstift, Rock, Turnschuhe, Mitte 60, lächelt wieder. Diesmal wehmütig. Erzählt, dass sie nicht weiß, wie sie die erste Zeit nach seinem Tod überstanden hat. Wie sie zur Seite schaut, wenn sie glückliche Paare sieht. "Es tut einfach weh", sagt sie und dass sie sich noch zu jung fühlt, um ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung