Karlsruhe

Neues Kraftwerk produziert 400 Tonnen Feinstaub pro Jahr

Stefan Jehle

Von Stefan Jehle

Di, 02. September 2014 um 00:00 Uhr

Südwest

In Karlsruhe läuft seit drei Monaten das neue große Kohlekraftwerk. Die größten Proteste liegen Jahre zurück – doch die Kritik an seinen Abgasen ist nicht verstummt.

Ohne großes Aufheben ist im Karlsruher Rheinhafen ein umstrittenes neues Kohlekraftwerk in Betrieb genommen worden, mit drei Jahren Verzug gegenüber der ursprünglichen Planung. Seine Leistung von 912 Megawatt ist durchaus mit der eines Akw vergleichbar. Es steht neben einem Gaskraftwerk, das stillgelegt worden ist, und einem älteren Kohlekraftwerk, das Umweltschützer lieber heute als morgen abschalten würden.
Der Spatenstich für das neue Kohlekraftwerk war 2008 im Beisein des damaligen Bundeswirtschaftsministers ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung