Account/Login

Natur

Bienensterben: Die Milbe ist nicht die einzige Ursache

Katharina Meyer
  • Fr, 28. Mai 2010, 08:42 Uhr
    Deutschland

     

Ein trauriges Ritual: Frühjahr für Frühjahr wird vermeldet, wie viele Bienenvölker den Winter nicht überlebt haben. Als Bienenkiller ist mittlerweile ein Parasit ausgemacht, die Varroa-Milbe. Sie ist aber nicht das einzige Problem.

Varroa-Milbe   | Foto: Waltenberger
Varroa-Milbe Foto: Waltenberger
Die Biene ist zum Problemfall geworden. In Süddeutschland, der restlichen Republik, weltweit. Im vergangenen Winter ist jedes vierte Bienenvolk in Süddeutschland eingegangen – mindestens. Als Hauptursache gilt ein Parasit: die Varroa-Milbe. Trotzdem sind viele Faktoren des Bienensterbens noch unbekannt.
Schon eine genaue Zahl ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar