Erdrutsch

Deutsche Bahn bestätigt: Rheintalstrecke bleibt bis zum 7. Oktober gesperrt

Jens Schmitz, aktualisiert um 16.27 Uhr

Von Jens Schmitz & aktualisiert um 16.27 Uhr

Di, 22. August 2017 um 15:19 Uhr

Südwest

Die wegen des abgesackten Tunnels gesperrte Rheintal-Bahnstrecke bleibt bis zum 7. Oktober stillgelegt. Ursprünglich hatte die Bahn gehofft, die Arbeiten bis zum 26. August abzuschließen.

Die Instandsetzungsarbeiten an der Rheintalbahnstrecke werden weit länger dauern als zunächst angenommen. Erst zum 7. Oktober sollen die Gleise wieder befahrbar sein, teilte die Bahn in einem Pressegespräch in Karlsruhe mit. Für Kunden des Karlsruher Verkehrsverbunds und regelmäßige Pendler sind Kulanzmaßnahmen geplant.

Nach einem Einbruch von Wasser und Erdmassen beim Vortrieb für den Bau des neuen Tunnels Rastatt am 12. August hatte sich der Zustand vom 14. auf den 15. August verschlimmert. Um die darüber verlaufende Rheintaltrasse nicht zu gefährden, hatten Deutsche Bahn und die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ