Online-Lexikon

Dialekt im Internet – die Alemannische Wikipedia

Louisa Knobloch

Von Louisa Knobloch

Mo, 15. September 2008 um 16:27 Uhr

Südwest

Das Online-Lexikon Wikipedia haben Dialekt-Freunde längst als Plattform entdeckt. Auch auf Alemannisch gibt es die Enzyklopädie. Welche Idee dahinter steckt, wer die Macher sind und wie man selbst mitmachen kann, verrät BZ-Online in einem Überblick.

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia ist der Brockhaus des 21. Jahrhunderts. Allein auf der deutschen Seite gibt es 800.000 Artikel. Viele davon kann man in verschiedenen Sprachen lesen, von Englisch und Französisch bis zu Esperanto und Latein. Auch Dialekt-Freunde haben das Lexikon als Plattform entdeckt: Die Alemannische Wikipedia ist komplett in Mundart geschrieben. Welche Idee dahinter steckt und wie man selbst mitmachen kann, verrät der BZ-Überblick.

Entstehung und Idee

Im September 2004 haben Mundart-Freunde aus Süddeutschland und der Schweiz die bereits seit November 2003 bestehende Elsässische Wikipedia auf den gesamten alemannischen Sprachraum erweitert. Die Autoren verstehen sich nicht als Konkurrenz zur großen Wikipedia, sondern als Ergänzung mit regionalem Schwerpunkt. Im 2006 festgelegten Profil heißt es: "Mir lege s'Hauptaugemerk druf, Fakte z sammle un uffz'bereite zu de alemannische Regione, de alemannische Kultur un de alemannische Sproch. Dodrbi gohts um s'gsamti ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ