Jörg Meuthen

"Europahasser? Das könnte falscher nicht sein"

hup, tst

Von Stefan Hupka & Thomas Steiner

Do, 23. Juli 2015

Südwest

BZ-INTERVIEW mit Jörg Meuthen, der rechten Hand der AfD-Chefin Petry, über den neuen Kurs, die Zuwanderung und die Wahlchancen in Baden-Württemberg.

FREIBURG. Seine Karriere in der AfD verdankt er dem Austritt des Gründers Bernd Lucke: Jörg Meuthen (54), Ökonom an der Fachhochschule Kehl, steht mit Frauke Petry seit Anfang Juli an der Spitze der Partei. Mit ihm sprachen Stefan Hupka und Thomas Steiner.

BZ: Herr Meuthen, Bernd Lucke hat eine neue Partei gegründet. Grübeln Sie, ob Sie noch in der richtigen sind?
Meuthen: Das muss ich nicht.

BZ: Warum nicht?
Meuthen: Weil es eine solche neue Vereinigung nicht braucht. Das ist nichts anderes als das, was CDU und FDP auch machen. Selbst da, wo Lucke bisher von denen abwich, nämlich beim Euro, passt er sich inzwischen an.

BZ: Wer den Bundesparteitag verfolgt hat, hatte nicht den Eindruck, dass das Euro-Thema in der AfD noch interessiert.
Meuthen: Das ist eine falsche Sicht. Es ist nach wie vor eines der Kernthemen der Partei, das natürlich auch stark mir zufällt, weil ich als Ökonom damit ständig befasst bin.

BZ: Die Wahl von Frau Petry war ein klarer Rechtsschwenk. Und was Petrys Vertrauter Pretzell gesagt hat, die AfD sei die "Pegida-Partei", tragen Sie das mit?
Meuthen: Die AfD steht politisch nach dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung