Protest

Mehr als 130 Festnahmen bei Anti-Hooligan-Demo in Ludwigshafen

dpa, aktualisiert um 21:44 Uhr

Von dpa & aktualisiert um 21:44 Uhr

So, 08. Februar 2015 um 16:58 Uhr

Südwest

Tausende Menschen haben in Ludwigshafen gegen eine Hooligan-Kundgebung demonstriert. Über 100 Linksautonome hat die Polizei dabei festgenommen.

Bei Aktionen gegen eine Kundgebung von Hooligans und Sympathisanten des rechten Lagers in Ludwigshafen sind am Sonntag mindestens 131 Demonstranten festgenommen worden. Anhängern der linksautonomen Szene werden unter anderem Landfriedensbruch, Sachbeschädigung und Verstöße gegen das Vermummungsverbot vorgeworfen, berichteten Vertreter von Stadt und Polizei am Abend. In zwei Fällen sollen sie bengalisches Feuer unter Polizeiautos geworfen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ