Gefährliches Plastik

Forscher suchen nach Mikro-Müll im Bodensee

dpa

Von dpa

Fr, 27. Dezember 2013 um 08:31 Uhr

Südwest

Riesige Müllstrudeln in den Ozeanen sorgen für Aufsehen. Erste Untersuchungen zeigen, dass der Mikro-Müll auch in Binnengewässern schwimmt. Jetzt analysieren Forscher den Bodensee.

Im Oktober drehte das Forschungsschiff Kormoran des Langenargener Instituts für Seenforschung (ISF) auf dem See seine Runden. Mit langen, engmaschigen Netzen durchkämmten die Ökologen das Wasser. Mit an Bord: Florian Faure, Umweltwissenschaftler der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne. "Wir haben Oberflächenwasser und Sediment aus dem Uferbereich entnommen", erklärt er. "Im Moment werden die Proben in unserem Labor ausgewertet."

Das vom Schweizer Bundesamt für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ