Immobilienunternehmen

Gagfah: Heuschrecke lässt Freiburger Mieter im Stich

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Sa, 15. Oktober 2011 um 08:27 Uhr

Südwest

Undichte Fenster, Stromausfälle, Schimmel im Bad – das Immobilienunternehmen Gagfah macht den Mietern das Leben schwer. In Freiburg traf man sich nun zu einem gerichtlichen Vor-Ort-Termin.

Der Dienstag war für die Yassines ein besonderer Tag. Nicht nur, weil in der Vier-Zimmerwohnung der Familie in Freiburg eine Gerichtsverhandlung stattfand. Die Yassines hatten zum ersten Mal das Gefühl, dass sie von ihrem Vermieter wahrgenommen werden. Ihr Vermieter ist das Immobilienunternehmen Gagfah, das einst als "Gemeinnützige Aktien-Gesellschaft für Angestellten-Heimstätten" einen guten Ruf hatte. Damals, als die Gagfah noch der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte gehörte. Dann wurde die Firma 2004 an den US-Finanzinvestor Fortress verkauft. Inzwischen gilt sie mit rund 155.000 Wohnungen als größtes börsennotiertes Immobilienunternehmen in Deutschland – und sorgt landauf, landab für schlechte Stimmung.

Wo die Yassines wohnen, ist es trist. In den kahlen Treppenhäusern im Auggener Weg 2 bis 6 im Stadtteil Weingarten bröckelt der Putz von grauen, fahlen Wänden, die irgendwann einmal gelb gewesen sein müssen. Überall zeigen sich die Spuren der vergangenen Jahre, in denen die Blocks mit 120 Wohnungen sich selbst überlassen waren.

Die Gagfah vermittelt den Eindruck, als sei sie für ihre Mieter da: Im Erdgeschoss hängt ein Glaskasten mit Telefonnummern, meist mit Stuttgarter Vorwahl. Der Hausmeister wird als "erster Ansprechpartner vor Ort" empfohlen. Wer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung