Account/Login

Inklusion

Voneinander lernen, miteinander umzugehen

Wulf Rüskamp
  • So, 22. Februar 2015, 10:39 Uhr
    Südwest

     

Sonder- oder Regelschule – das sollen in Baden-Württemberg bald die Eltern entscheiden. Die Inklusion bringt Chancen und Probleme. Unser Redakteur hat Schülern und Lehrern zugehört.

Grundschulkinder mit Hörproblemen im BBZ Stegen  | Foto: BBZ Stegen
Grundschulkinder mit Hörproblemen im BBZ Stegen Foto: BBZ Stegen
Maria, Anna und Markus* sitzen in der Ecke gleich hinter der Glaswand des Eingangs zur Grundschule. Um sie herum ist ein reges Kommen und Gehen, aber sie lassen sich weder von der Bewegung noch vom Lärm stören. Maria, die sich ein Mikrofon umgehängt hat, liest Markus leise einen Text vor – aber er kann sie dennoch gut hören, denn alles Gesprochene kommt per Funk direkt in sein Ohr. Eifrig schreibt er den Text nach Diktat nieder.
Von Natur aus hört Markus kaum etwas, doch ein Cochlea-Implantat hilft ihm technisch über diese Störung hinweg. Vor allem hat es bei ihm wie bei vielen anderen Kindern verhindert, dass er über der Taubheit stumm geworden ist – weil er übers Hören das Sprechen gelernt hat. So kann er selbstbewusst sagen: "Anna schaut dann nach, ob ich Fehler beim Schreiben gemacht habe." Anna trägt, unterm langen Haar gut verborgen, am Kopf hinterm Ohr ebenfalls ein Implantat. Sie kann das Hörgerät ausschalten – um etwa konzentrierter ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar