Stellungnahme

Land: Zeugen Jehovas verstoßen gegen Grundgesetz

dpa

Von dpa

Mi, 16. Februar 2011 um 16:18 Uhr

Südwest

Das Land hat begründet, warum es die Zeugen Jehovas nicht mit den christlichen Kirchen gleichstellen will: Die Zeugen Jehovas verstießen gegen das Grundrecht auf Achtung des Familienlebens und der Ehe.

Mit ihrem Verbot von Bluttransfusionen gefährdeten die Zeugen außerdem "Leib und Leben" von Kindern und Jugendlichen, sagte eine Sprecherin des Kultusministeriums am Mittwoch.

Die Glaubensgemeinschaft verbiete den Kontakt mit "abtrünnigen" Familienmitgliedern. Das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ