Tübingen

Lebensphasenhaus: Alltagstechnik für Ältere

Madeleine Wegner

Von Madeleine Wegner

Do, 13. August 2015 um 00:00 Uhr

Südwest

Im Tübinger Lebensphasenhaus testen Wissenschaftler und Unternehmen Technik, die alte Menschen im Alltag unterstützen soll. Das Projekt ist bundesweit einmalig.

In einem mit modernster Technik ausgerüsteten Gebäude in Tübingen versuchen Wissenschaftler, Unternehmen und Nutzer herauszufinden, welche Bedürfnisse ältere und pflegebedürftige Menschen haben, die möglichst lange zu Hause leben wollen. Und auch, wie technische Hilfe aussehen kann. Das Projekt ist bundesweit einmalig.
"Es ist ein Thema für alle", sagt Thomas Heine. Er steht ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung