Stuttgart

Linksextreme zerstören Ausstellung zum Tag der Deutschen Einheit

kna, dpa

Von kna & dpa

Mi, 02. Oktober 2013 um 19:33 Uhr

Südwest

Unmittelbar vor dem Tag der Deutschen Einheit hat eine etwa 20-köpfige Gruppe in Stuttgart eine Ausstellung über die DDR verwüstet. Die Tat war offensichtlich politisch motiviert.

Eine 20-köpfige Gruppe hat mit einem Überfall die Ausstellung "Die heile Welt der Diktatur? Herrschaft und Alltag in der DDR" der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur im Stuttgarter Jugendhaus Mitte verhindert. Etwa 20 vermummte und faschingsähnlich kostümierte Täter drangen am ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ