Freiburg

Polizei stellt neuen Schlagstock vor

Carina Braun

Von Carina Braun

Mi, 11. August 2010 um 19:09 Uhr

Südwest

Die Polizei im Land wird mit neuen, flexiblen Schlagstöcken ausgestattet – als Reaktion auf die zunehmende Gewalt gegen Polizisten. Derzeit läuft das Trainingsprogramm für die Beamten.

Der Neue ist 50 Zentimeter lang. Ausgefahren. Eingefahren sind es nur 20 Zentimeter. Der neue Helfer der Polizei ist ein Teleskop-Stock, der zunächst eher unscheinbar aussieht, dann aber ungeahnte Größe entwickeln kann. Mit Schwung lässt Einsatztrainer Harald Schlenker den Schlagstock ausfahren, lautlos, blitzschnell. Als der Stock die volle Länge erreicht, rastet es hörbar ein. Ein Zeichen, dass es jetzt ernst werden könnte.
Wirklich ernst wird es heute ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung