Landwirtschaft

Wenige Helfer, hohe Kosten - Spargel-und Erdbeerfelder schrumpfen

Anika von Greve-Dierfeld

Von Anika von Greve-Dierfeld (dpa)

So, 10. März 2019 um 12:23 Uhr

Südwest

Bald ist wieder Spargel- und Erdbeerzeit - für die Bauern kein reiner Grund zur Freude. Saisonarbeiter fehlen und die Erntepreise können mit denen aus dem EU-Ausland oft nicht mithalten.

Der steigende Mindestlohn, viel zu niedrige Handelspreise und der zunehmende Mangel an Erntehelfern bringen Spargel- und Erbeerbauern mehr und mehr in die Bredouille. "Wenn es so weitergeht, werden wir einen Großteil der Anbauflächen langfristig verlieren", sagte Nicole Spieß vom Landesbauernverband Baden-Württemberg. Der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer (VSSE) erwartet alleine für die Spargelfelder einen Rückgang um bis zu 30 Prozent in den nächsten sechs ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ