Südwest-AfD sagt Parteitag in Stuttgart ab

dpa

Von dpa

Do, 19. November 2020

Südwest

Weil Einladungen die Mitglieder nicht mehr fristgerecht erreicht haben, sagt die baden-württembergische AfD den für Dezember geplanten Präsenz-Parteitag in Stuttgart ab. Das teilte ein Sprecher des Landesverbands der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch mit. Die Südwest-AfD wollte eigentlich am 12. und 13. Dezember in der Messe Stuttgart die Kandidaten für die Landesliste für die Bundestagswahl 2021 aufstellen. Um rechtlich keine Risiken einzugehen, soll der Aufstellungsparteitag nun im Februar stattfinden. Einen Parteitag will der Landesverband im Dezember trotzdem abhalten. Geplant ist ein Programmparteitag in Göppingen am 5. und 6. Dezember mit rund 700 Mitgliedern, um das Programm für die Landtagswahl zu verabschieden. Ursprünglich war ein Online-Parteitag geplant, doch die benötigte Software wäre so teuer wie eine Präsenz-Veranstaltung, sagte der Sprecher.