Goethe und Schumann – "Höchster Sinn auf engstem Raum"

Beatrice Ehrlich

Von Beatrice Ehrlich

Fr, 29. November 2013

Sulzburg

Wo sich Literatur- und Musikwissenschaft kreuzen: Ein Vortrag von Edda Güntert lebte von sprachlicher Präzision und musikalischen Akzenten.

SULZBURG. Der Sulzburger Kulturkreis Arkade überrascht immer wieder mit außergewöhnlichen, oft genreübergreifenden Veranstaltungen. Um die Goethe-Vertonungen im Werk des Komponisten Robert Schumann ging es bei der jüngsten Veranstaltung im Gutshof Güntert in Laufen.

In einem faszinierenden Vortrag gab Hausherrin Edda Güntert einen Einblick in ihre Arbeit an der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ