Zur Navigation Zum Artikel

Japan

Surfin’ Fukushima: Wellenreiten vor dem Atommeiler

Sechseinhalb Jahre nach der Atomkatastrophe ist Fukushima als Strahlungsgebiet verschrien. Aber die Wellenreiter haben ihre Freude am Strand nahe der Ruine.

  • Surfer vor Industriebauten an der Küste Hironos Foto: Javier Sauras

"Meine Freunde sagen, ich bin verrückt, dass ich immer wieder hierherkomme." Clinton Taylors Gesichtsausdruck ist schwer anzusehen, wie sehr er sich solche Verurteilungen zu Herzen nimmt. Konzentriert blickt er nach vorne, durch die Windschutzscheibe, hinter der auf der linken Seite ein verrostetes Schiffswrack liegt und schräg vor ihm ein Kran über eine Baustelle schwenkt. Im Autoradio läuft ein alter Hit der Rolling Stones, "Sympathy for the devil". Taylor, der aus der Surfnation Neuseeland kommt und schon länger in der Nähe von Tokio wohnt, wischt sich über seinen kahlrasierten Kopf und muss grinsen. "Heute soll’s gute Wellen geben. Und die Stones haben immer recht." Will wohl heißen: Mir doch egal, was die anderen denken. Ab in die Hölle?

"Hier sieht’s gut aus", flüstert der 44-Jährige zehn Minuten später und stellt den Motor seines Kombis ab. Ein kleiner Sandstrich in der Gemeinde Hirono, vorne rechts ein Kohlekraftwerk, hinten links ein Geigerzähler, der die Strahlenmessung anzeigt. Dazwischen die Wellen, für die Clinton Taylor jetzt sein Board mit Wachs beschmiert. Auf dem Wasser gleiten schon ein paar Typen im Neoprenanzug, auf den Treppenstufen davor, die unten im Sand verschwinden, pausieren weitere. Gut zehn Leute sind es an diesem Morgen. "Fukushima ist ein Paradies für Surfer", sagt Clinton Taylor mit zugekniffenen Augen. Die Sonne ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ