Offenburg

SWEG weiht neue E-Lokwerkstatt ein – doch die E-Loks fehlen noch

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Mo, 02. Dezember 2019 um 19:34 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Das 14 Millionen Euro teure Instandhaltungswerk der SWEG ist fertig – doch die zwölf längst bestellten E-Triebfahrzeuge fehlen noch. Hersteller Bombardier hat massive Lieferschwierigkeiten.

In der Rekordzeit von elf Monaten hat die Südwestdeutsche Landesverkehrs AG (SWEG) ihr modernes Instandhaltungswerk für Elektrotriebfahrzeuge in Offenburg fertiggestellt. Doch die bestellten zwölf neuen Elektrozüge vom Typ "Talent 3", die zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember hätten startklar sein sollen, sind noch nicht in Sicht. Der Grund: Hersteller Bombardier kämpft mit massiven Lieferschwierigkeiten. So blieben bei der feierlichen Eröffnung der neuen Halle auf dem Areal des früheren Ausbesserungswerkskritische Töne nicht aus: "Das ist ein ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ