Account/Login

Taliban feiern US-Abzug

dpa

Von dpa

Mi, 01. September 2021

Ausland

Zehntausende in Afghanistan warten noch auf eine Ausreise / Biden droht dem Terrornetzwerk IS.

Die US-Truppen sind nach fast 20 Jahren aus Afghanistan abgezogen – nun richten sich die Blicke ganz auf die erneute Herrschaft der militant-islamistischen Taliban. Diese würden wohl "in Kürze" eine neue Regierung vorstellen, sagte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Dienstag in Pakistan. Angesichts der humanitären Krise mit Millionen Hilfsbedürftiger im Land will das UN-Nothilfebüro seinen Einsatz unvermindert fortsetzen.

Die Taliban gratulierten den Afghanen zum US-Abzug und sagten, "dieser Sieg gehört uns allen". Am Dienstag, dem ersten Tag nach dem Abzug, schien die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar