Account/Login

Nur einer spielt nicht mit

Teilnehmer können in 72 Stunden fast allen Widrigkeiten trotzen

  • Sophie König &

  • Mo, 22. April 2024, 17:19 Uhr
    Titisee-Neustadt

     

BZ-Plus Vom Kiga-Außenbereich über Instandsetzungen des Naturerlebnispfades bis hin zu Insektenhotels: In 72 Stunden wird im Hochschwarzwald viel bewirkt. Doch nicht nur das Wetter bringt Hindernisse.

Der Steg des Naturerlebnispfads wird erneuert.  | Foto: Sophie König
Der Steg des Naturerlebnispfads wird erneuert. Foto: Sophie König
1/2

Schwärzenbach
Arbeiten rund um den Skilift, eine Überdachung für den Seiteneingang am Schulhaus und Instandhaltungsmaßnahmen am sogenannten Gägwäg – das stand bei der 72-Stunden-Aktion der Landjugend aus Schwärzenbach auf dem Plan. "Gerade erneuern wir das Spannseil an unserem Skilift hier in Schwärzenbach, der wurde bereits 1972 gebaut ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar