Teleskop montiert

Die "Staernwarte" in Schopfheim ist betriebsbereit

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Di, 02. Juni 2020 um 10:02 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Das Lörracher Schülerforschungszentrum Phaenovum betreibt in Gersbach nun die südlichste halbprofessionelle Sternwarte in Deutschland. Fünf öffentliche Termine gibt es jährlich.

Vom Schopfheimer Ortsteil Gersbach blickt man ins Universum. Dieser Tage wurde bei der Barockschanze die Sternwarte des Lörracher Schülerforschungszentrums Phaenovum montiert. Die Sternwarte, die im Wesentlichen dem Verein und an einigen Tagen auch der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, ist nahezu professionell ausgestattet.

Für Hermann Klein, der den Fachbereich Physik / Nano Sciences / Astronomie am Phaenovum leitet, geht ein Traum in Erfüllung. Mit Kollegen und den Leuten der Firma Baader Planetarium, die die Geräte geliefert hat, steht er am Teleskop, das gerade eingerichtet wird. Die Feinjustierung erfolgt zwar erst in der Nacht, doch auch am Tag kann man schon etwas sehen. Das Teleskop ist auf die Sonne gerichtet und verfügt über spezielle, beheizte Filter, die nur 0,002 Prozent des Lichts durchlassen. Nur ein schmales Band aus dem Sonnenlicht, der rote Bereich, kommt im Auge ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ