Tempo 100 in Holland

dpa

Von dpa

Do, 14. November 2019

Panorama

Ministerpräsident: "Beschissen", aber wegen Stickoxiden nötig.

DEN HAAG (dpa). Als erstes Land in Europa führen die Niederlande Tempo 100 als Höchstgeschwindigkeit auf allen ihren Autobahnen ein. Das sei zwar eine "beschissene Maßnahme", jedoch sei das Tempolimit angesichts der notwendigen Senkung des Ausstoßes von Stickoxiden unumgänglich, sagte Ministerpräsident Mark Rutte am Mittwoch. "Niemand findet das schön, aber es geht hier echt um höhere Interessen", sagte der Regierungschef nach Angaben der niederländischen Nachrichtenagentur ANP weiter.

Ruttes rechtsliberale Partei VVD hatte vor einigen Jahren noch maßgeblich dafür gesorgt, dass vielerorts das niederländische Autobahn-Tempolimit von 120 auf 130 erhöht wurde. Ab wann das am Dienstag von der Koalitionsregierung beschlossene neue Limit gelten soll, war zunächst noch unklar. Bis Ende Dezember soll ein konkreter Plan vorgelegt werden. Ausnahmen von Tempo 100 soll es zwischen 19 Uhr abends und 6 Uhr morgens geben – aber nur für jene Autobahnabschnitte, auf denen bisher Tempo 130 galt. Laut einer Umfrage des niederländischen Verkehrsclubs ANBW sprachen sich 51 Prozent der Teilnehmer für Tempo 100 aus, 34 Prozent waren dagegen.