Ein Tag, um das Tenniskonzept zu feiern

Wolfram Köhli

Von Wolfram Köhli

Mo, 06. August 2018

Tennis

NACHGEFRAGT bei Paul Wörner und Adrian Obert.

TENNIS. Der 3. August könnte so etwas wie ein Tennisfeiertag in Oberweier werden. In Rüsselsheim erlebte der Verein am Freitag die sportliche Bestätigung eines Konzeptes, um die eigenen Leute eine Zweitligamannschaft zu bauen. Genau diese Spieler waren, wie berichtet, ganz entscheidend an dem 5:4 Erfolg beteiligt.

Paul Wörner besiegte den Chilenen Ricardo Urzua Rivera mit 6:3, 6:1. Adrian Obert servierte Kai Lemke mit 6:1, 6:2 ab. Im Doppel buchten die beiden Oberweierer Urgesteine beim 6:4, 6:4 mit dem dritten Mannschaftspunkt mehr als die halbe Miete für den Erfolg. Der quasi eingebürgerte Andrej ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ