Baden-Württemberg

Fakten auf einen Blick: Alles was Sie über die Corona-Impfung wissen müssen

Nina Witwicki, Carolin Buchheim, Michael Saurer, Elena Stenzel, Felix Klingel

Von Nina Witwicki, Carolin Buchheim, Michael Saurer, Elena Stenzel & Felix Klingel

Mo, 07. Juni 2021 um 15:03 Uhr

Südwest

Die Priorisierung in den Impfzentren fällt im Südwesten ab dem 7. Juni. Ab dann kann sich jeder um einen Impftermin bemühen. Alle Fragen & Antworten zur Impfung im Überblick.

Wer kann sich derzeit in Baden-Württemberg impfen lassen?
Ab Montag, 7. Mai, können sich alle Bürger ab zwölf Jahren impfen lassen. Die Impfpriorisierung nach bestimmten Altersgruppen und Vorerkrankungen ist aufgehoben. Konkret heißt das: Jeder kann sich um einen Impftermin bemühen. Dabei gibt es jedoch noch einige Einschränkungen. Fehlender Impfstoff: Nach wie vor gibt es nicht genug Impfstoff. Darum bittet die Bundesregierung um Geduld bei der Vergabe von Impfterminen. Es wird also noch dauern, bis alle, die eine Impfung bekommen möchten, auch einen Termin bekommen können. Impfung beim Hausarzt: Obwohl die Impfpriorisierung auch bei Hausärzten aufgehoben ist, impfen diese vor allem besonders gefährdete Menschen. Die Ärzte kennen ihre Patientinnen und Patienten am besten und können am besten entscheiden, wer zuerst eine Impfung braucht. Impfung von Jugendlichen: In Baden-Württemberg sollen Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren vorerst nur in besonderen Ausnahmefällen geimpft werden. Das können Vorerkrankungen, erhöhtes Risiko für eine schwere Covid-19-Erkrankung oder besonders schutzbedürftige Personen im nahen Umfeld sein. Hierbei wird der Impfstoff von Biontech verimpft.
Eine ausführliche Übersicht gibt es auf impfen-bw.de: Impfberechtigte Personengruppen in Baden-Württemberg
Wie kann ich telefonisch einen Impftermin vereinbaren?
Termine zur Impfung durch ihren Haus- oder Facharzt vereinbaren sie direkt in der jeweiligen Praxis.
Termine in einem Impfzentrum erhalten Sie über die bundesweite Hotline 116117. Die Erfahrung hat gezeigt, dass man noch immer viel Geduld mitbringen sollte.
Wie bucht man einen Termin im Internet?
Online kann man Termin in Impfzentren auf impfterminservice.de buchen. Dort muss man zunächst das Bundesland und das gewünschte Impfzentrum auswählen. Danach muss man angeben, ob der Anspruch auf eine Impfung bereits geprüft wurde. Ist das der Fall, hat man schon einen zwölfstelligen Vermittlungscode bekommen, den man eingeben kann. Hat man den noch nicht, muss man auf "Nein (Anspruch prüfen)" klicken und die Schnellprüfung durchführen. Anschließend wird man nach seinem Alter gefragt.
Sind vor Ort Termine verfügbar, gelangt man nach der erfolgreichen Schnellprüfung weiter und kann E-Mail-Adresse und Handynummer eingeben und auf "Vermittlungscode anfordern" klicken. Daraufhin erhält man per SMS einen Code geschickt, den man zur Verifizierung online eingeben muss. Hat das funktioniert, bekommt man eine E-Mail mit dem zwölfstelligen Vermittlungscode.
In dieser Mail befindet sich der Hinweislink "Termine buchen". Sollten Impftermine in dem gewünschten Impfzentrum frei sein, werden sie durch einen Klick auf diesen Link sichtbar. Die Termine sind nun zehn Minuten lang buchbar. Anders als noch vor einigen paar Wochen, werden die beiden Termine für die erste und zweite Impfung automatisch gemeinsam vergeben. Dann die Termine auswählen und im nächsten Schritt bei "Daten erfassen" die persönlichen Daten der Person angeben, die für die Impfung vorgesehen ist. Wenn das Formular aufgefüllt ist, klickt man auf das Feld "Übernehmen" und kann mit einem weiteren Mausklick "Termine verbindlich buchen" die Buchung abschicken.
Wenn alles richtig funktioniert hat, bekommt man eine E-Mail, in der man die E-Mail-Adresse nochmals bestätigen muss. Ist das erledigt, erhält man eine Bestätigungs-E-Mail, in der der Person mitgeteilt wird, welchen Impfstoff sie erhält und nochmal eine Erinnerung daran, wann die Termine jeweils stattfinden.
Was muss ich zur Impfung mitbringen?
Zum Impftermin mitbringen muss man seinen Impfpass, die elektronische Gesundheitskarte und den Personalausweis. Zusätzlich ist in manchen Fällen eine Impfberechtigung, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung