Burlesk groteske Horrorclownerie

Annette Mahro

Von Annette Mahro

So, 05. November 2017

Theater

Der Sonntag Lukas Linders Der Revisor folgt Gogol nur in Maßen: Manisches Abschottungsdenken und absurder Fremdenhass statt staatlichem Kontrolleur.

Bevor die Provinzposse ins Unfassbare kippt, beginnen sich im Publikum erste Zweifel zu regen. Sollte das wirklich ein Stück fürs Basler Theater sein oder hat sich da nicht jemand in der Bühne geirrt? Gut 60 Minuten lang jagt ein Lacher den anderen. Da müssen sich weder Andrea Bettini in der Rolle des wohlbeleibten Gemeindepräsidenten Obermoser noch Max Rothbart, der den Pfarrer Nierenstein bis zum Äußersten in sich selbst gekrümmt und erkennbar schuldbeladen gibt, allzu sehr ins Zeug legen. Aber Achtung: Das Stück enthält Spuren von Shakespeare über Johanna Spyri bis Max Frisch.

Die Geschichte eines ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung