Das Theater als Kleinod weiterführen

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 27. März 2015

Theater

Matilda Mara ist jetzt die Chefin im Weiler Theater am Mühlenrain und hat viel Spaß an ihrer neuen Herausforderung.

Auf der Bühne gibt sie im Stück "Eva und Lilith" die betrogene Ehefrau, die sich in die Höhle der Rivalin wagt und um ihren Mann kämpft. Hinter den Kulissen im Weiler Theater am Mühlenrain (Tam) ist Matilda Mara inzwischen die Chefin. Am 1. Januar hat die Schauspielerin aus Freiburg die Leitung des beliebten Kleinkunst-Theaters von Erwin Sütterlin übernommen. "Es läuft sehr gut und es macht mir großen Spaß", sagt Mara über ihre neue Herausforderung. "Ich will dieses Theater weiterführen als Kleinod, es ist so originell, so schön, das hat mir gleich gefallen".

Die "Neue" will aber nicht alles umkrempeln, sondern auf Bewährtem aufbauen, wohl aber eigene Akzente setzen, was sie in ihrem Spielplan für April bis August schon tut. Mara ist froh darüber, dass Tam-Gründer Erwin Sütterlin ihr in den ersten Monaten noch beratend zur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ