Jenseits der Unschuld

Michael Baas

Von Michael Baas

Di, 23. Januar 2018

Theater

Felicitas Brucker inszeniert am Theater Basel Dominik Buschs im Stück Labor erarbeitetes "Das Recht des Stärkeren".

Die Schlusssequenz auf der Kleinen Bühnen im Theater Basel schildert einen Menschen, der "seine Bahnen durchs blaue Wasser" eines Pools zieht. Wer da schwimmt, bleibt offen. Beschrieben wird allein "das Weiß an den Sohlen seiner Füße" – eine Anspielung auf das Weiß der Unschuld. Die haben die Protagonisten und Protagonistinnen indes längst verloren. Wer agiert in dem Szenario? Ist es die (Schweizer) Rohstoffhändlerin Erika Studer (Carina Braunschmidt), zu deren Gewohnheiten das tägliche Wellnessritual gehört, oder ist es ihre Tochter, die investigativ angehauchte Dokumentarfilmerin Nadja Studer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung