Boulevardkomödie

Methusalems-Premiere: Inflationäre Überfülle

Marion Klötzer

Von Marion Klötzer

Mo, 03. Januar 2011 um 08:10 Uhr

Theater

Exzellent gespielt, ausgesprochen turbulent, aber auch absehbar und plakativ: Die Freiburger Methusalems spielen Georges Feydeaus Schwank "Der Floh im Ohr" mit einigen Durchhängern.

Dass Die Methusalems mittlerweile stadtbekannt sind, liegt nicht nur am biblischen Gesamtalter und damit dem "Exotenstatus" der Freiburger Seniorentheatergruppe. Vielmehr hat Regisseur Helmut Grieser seine theaterinfizierten Darstellerinnen und Darsteller in den letzten Jahren aus der Laienhaftigkeit in eine beeindruckende Professionalität geführt und das, obwohl die meisten die Siebzig bereits überschritten haben. In ganz unterschiedlichen Produktionen wie dem zuletzt gezeigten Mehrgenerationenprojekt "Der Hund auf meinem Schreibtisch" beschäftigten sich Die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ