Deutsche Erstaufführung

Sehr werktreu: Edna Walshs "Ballyturk" am Theater Freiburg

Annette Hoffmann

Von Annette Hoffmann

Mo, 04. Februar 2019 um 19:54 Uhr

Theater

BZ-Plus Hommage an die menschliche Fähigkeit des Erzählens, selbst unter widrigen Umständen: Bastian Kabuth inszeniert die deutsche Erstaufführung von "Ballyturk" am Theaters Freiburg sehr werktreu.

Stellt sich ein Autor wie Enda Walsh, 1967 in Dublin geboren, die Vorhölle, das Jenseits oder ein komisch geartetes Zwischenreich vor, dann denkt er an eine irische Ortschaft. Mit einer Hauptstraße, einem kleinen Laden, in dem die Inhaberin täglich neu Erbsendosen stapelt, so viel Missgunst unter den Bewohnern wie Vögel und Katzen in den Straßen, einem Wäldchen und einem Fluss, der mitten durch die Stadt geht. Man wird Ballyturk auf keiner Karte finden. 2014 führte Walsh bei der Premiere des gleichnamigen Dramas selbst Regie, jetzt, fünf Jahre später, hat Bastian Kabuth die deutsche Erstaufführung für das Theater Freiburg ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ