Theater

Shakespeares "Was ihr wollt" in der Augusta Raurica

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 15. August 2016 um 00:31 Uhr

Theater

Das Theater Basel eröffnet die Saison mit Shakespeares "Was ihr wollt" in der Augusta Raurica. Hausregisseurin Julia Hölscher nutzt die antike Kulisse wirkungsvoll.

Am Schluss lösen sich die Liebeswirrungen in wilden Küssen auf. Orsino küsst Viola. Viola küsst Olivia. Olivia küsst Sebastian. Sebastian küsst Orsino. Die Paare haben sich gefunden. Ende gut, alles gut? Nicht ganz. Denn zuvor hat sich der Haushofmeister Malvolio mit den bösen Worten "Ausrotten werde ich dieses Pack" in die Nacht verabschiedet.

William Shakespeares Komödie "Was ihr wollt" als Freilicht-Spektakel im Theater Augusta Raurica zeigt zur Saisoneröffnung des Theaters Basel, was die Liebe, diese Tollheit, aus den Menschen macht. Als sei es ein Sommernachtstraum der etwas anderen Art, sind auch in diesem Stück um Verwandlung, Täuschung, Verwechslung, Sein und Schein alle von der Liebe ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ