Von der Faszination des Sich-Bewegens

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Do, 16. April 2015

Theater

Kirsten Harms inszeniert "Die Königin von Saba" in Freiburg.

Die Frage bringt Kirsten Harms einen Moment ins Grübeln. Ob Karl Goldmark tatsächlich so eine Art "Historienschinkenkomponist" sei? Der ungarische Jude vom Plattensee, der deutsch sprach und fühlte, und im habsburgischen Wien Mitte des 19. Jahrhunderts eine beachtliche Karriere begann? Und dem seine Kritiker bis heute vorwerfen, er habe keinen eigenen Stil entwickelt, sondern nur bestehende aufgegriffen: Beethoven, Wagner, Meyerbeer, Brahms. Weshalb ihm das Attribut "Makart der Musik" bis heute anhaftet. In Anlehnung an den Wiener Maler Hans Makart, der in genau dieser Zeit in üppigsten Formen und Farben einem Stil huldigte, der als Verschmelzung vor allem von Renaissance- und Barockmalerei großem Pomp huldigte. Makart – der Historienschinkenmaler...

Aber Karl ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ