Dreck ist draußen

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Sa, 19. Oktober 2013

Theater

Sybille Fabian inszeniert Gerhard Meisters Drama "Fluchtburg" im Freiburger E-Werk.

Ein Paar in seiner Wohnung. Oder sollte man sagen: in seinem Hochsicherheitstrakt? Hohe Mauern, eine Videoüberwachungsanlage und ein Pförtner schützen Sie und Ihn vor dem, was draußen ist. Was kann das sein? "Dreck ist draußen" – durch Rauschen, Knattern, Dröhnen, Tuten, Knallen hörbar gemachter Dreck. Und die Putzfrau ist auch Dreck, meint jedenfalls Sie. Denn die Putzfrau, die Er eingestellt hat, obgleich mit gesunden Zähnen und von deutscher Herkunft, lebt draußen, im Ghetto am Rande der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ