Eine Riesin im Reich der Zwerge

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Mo, 07. Februar 2011

Theater

Barbara Freys legt ihre Inszenierung von Euripides’ Tragödie "Medea" in Zürich wieder auf.

Einmal schreit Medea. Nur ein einziges Mal. Als die Köpfe ihrer beiden Söhne durch die Lamellenwand ihrer Wohnküche wachsen: Da überkommt die Mutter der Schmerz, den sie auch sich selbst antun muss, wenn sie ihre Kinder der Rache an ihrem untreuen Ehemann Jason opfert. Nina Hoss, für die Rolle der antiken Mörderin aus verlorener Ehre in eine brünette mediterrane Schönheit verwandelt, holt diesen qualvollen Schrei aus dem Eisschrank schockgefrorener Gefühle.

Er trifft einen im Zürcher Pfauen, wo Barbara Freys Inszenierung am Deutschen Theater Berlin von 2007 jetzt wiederaufgelegt worden ist, ganz unvermittelt. Man hatte sich schon ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ