Account/Login

Whistleblower

Staatstheater Karlsruhe bringt Snowden auf die Bühne

Martin Halter
  • Mi, 15. Oktober 2014, 00:05 Uhr
    Theater

     

"Ich bereue nichts" heißt das Projekt von Jan-Christoph Gockel und Konstantin Knüspert. Am Staatstheater Karlsruhe arbeitet sich das Duo an Whistleblower Edward Snowden ab.

Das Leben vorher – ein Familiena...Halle in der Rolle des Edward Snowden   | Foto: Felix Grünschloß
Das Leben vorher – ein Familienalbum: Thomas Halle in der Rolle des Edward Snowden Foto: Felix Grünschloß
NSU steht für zu wenig, NSA für zu viel staatliche Überwachung: Wer NSU sagt, muss daher auch NSA sagen, jedenfalls in Karlsruhe, der Heimstätte des Rechts, der technischen Intelligenz und eines politisch engagierten Staatstheaters. Nachdem Jan-Christoph Gockel und sein Dramaturg Konstantin Knüspert kürzlich das Neonazi-Trio ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar