Account/Login

BZ-Fragebogen

Thomas Hertle hält Senioren absolut für WG-tauglich

  • Do, 14. Januar 2021, 00:01 Uhr
    Rieselfeld

Thomas Hertle (54) hat einst eine Mitwohnzentrale gegründet und engagiert sich bei "Die Neuen Alten" ehrenamtlich. Im BZ-Fragebogen geht es auch um seine Vision vom Wohnen im Alter.

Thomas Hertle  | Foto: Thomas Kunz
Thomas Hertle Foto: Thomas Kunz

Kurz nach dem Abitur hat Thomas Hertle mit einem Freund eine Mitwohnzentrale gegründet – und sie vor zwei Jahren verkauft. Der 54-jährige Freiburger bringt seine jahrzehntelange Erfahrung mit dem Immobilienmarkt seither bei "Die Neuen Alten" ein, einer Initiative der inklusiven Sozialgenossenschaft Sages, die sich für gelingendes Älterwerden engagiert. Hertle hat zwei Kinder und lebt in Waldsee.

Was machen Sie mit 54 Jahren bei den Neuen Alten?
Ich bin da nicht mal der Jüngste. Das jüngste Mitglied hat gerade Abi gemacht. Mir geht es, wie uns allen, darum, unser drittes Lebensdrittel aktiv mitzugestalten – und das gelingt am ehesten, wenn man ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar