Kunst

Thomas Kitzinger zeigt Ihnen seine Werke im "PEAC Museum"

sth

Von sth

Mo, 06. Juli 2020 um 00:00 Uhr

BZCard Blick hinter die Kulissen

Anzeige Am 23. Juli stellt der Maler Thomas Kitzinger BZ-Card-Inhabern seine Ausstellung "24.10.1955" im "PEAC Museum" vor. Die Werkserie mit Porträts ist dort noch bis zum 4. Oktober zu sehen.

Das "PEAC Museum" in Freiburg zeigt noch bis zum 4. Oktober 2020 die Ausstellung "24.10.1955" mit Arbeiten des Freiburger Malers Thomas Kitzinger aus einer einzelnen Werkserie. Die seit 2008 entstandenen Gemälde stellen enge Freunde, Künstlerkollegen und Bekannte Kitzingers dar. Auf jeder Bildtafel ist ein Gesicht zu sehen, auf den ersten Blick in realistischer Malweise, formal immer gleich, frontal und ausdruckslos.

Am 23. Juli 2020 stellt Thomas Kitzinger seine Porträts um 11 und 17 Uhr BZ-Card-Inhabern persönlich vor. Das "PEAC Museum" bewahrt die nach dem Unternehmer und Sammler Paul Ege benannte Sammlung zeitgenössischer Kunst.
Anmeldung im Internet: mehr.bz/peac; Veranstaltung gratis, Dauer: rund eine Stunde, eigene Anreise, Hygienemanagement vor Ort. Vergabe der limitierten Plätze in Reihenfolge der Anmeldungen.
Infos: peac.digital
(Kooperation mit: Ege Stiftungsträger gGmbH, Robert-Bunsen-Str. 5, 79108 Freiburg)