Tief eingetaucht in die faszinierende Welt der russischen Märchen

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mi, 27. April 2011

Weil am Rhein

Schönheit in melancholischem Gewand: Beim "Erzählforum Grenzenlos" zogen Hansjörg Ostermayer sowie Matthias und Johannes Mross die Besucher in ihren Bann.

WEIL AM RHEIN (ros). Unheimliche Hexen und böse Stiefmütter, rote und weiße Reiter, ein gewitztes Mädchen, das sich als Mann verkleidet und eine Dorfschönheit, die den Zaren verzaubert: Solche Figuren bevölkern die russischen Märchen und Geschichten, um die es beim vierten Abend der Reihe "Erzählforum Grenzenlos" im Kulturzentrum Kesselhaus ging.
Russland als ein Land der Volksmärchen, Sagen und Mythen wurde an diesem Abend von den Erzählern Matthias Mross und Hansjörg Ostermayer und dem Pianisten Johannes Mross in Worten und Klängen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung