Account/Login

"Tierethisch ist das sehr problematisch"

Michael Saurer

Von

Fr, 26. Januar 2018

Panorama

BZ-INTERVIEW mit der Medizinethikerin Alena Buyx über die Konsequenzen der chinesischen Klonforschung.

Alena Buyx   | Foto: privat
Alena Buyx Foto: privat

Das Klonen der Primaten in China erstaunt und fasziniert die Fachwelt gleichermaßen. Gleichzeitig wirft der Vorgang auch viele ethische Fragen auf. Michael Saurer sprach darüber mit der Medizinethikerin Alena Buyx.

BZ: Frau Buyx, Klonschaf Dolly wurde 1996 geboren. Nun sind wir bei Primaten angekommen. Ist das biologisch betrachtet deutlich komplexer?
Buyx: Weltweit hat man ja schon rund 20 Tierarten geklont. Dass man es ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar