Alle hoffen auf einen nahtlosen Übergang

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Mi, 20. November 2013

Titisee-Neustadt

Gotthard Benitz tritt nach zwölf Jahren ab, gibt aber noch die Fingerzeige für die Zukunft / Markus Straub ist neuer Kommandant der Gesamtfeuerwehr.

TITISEE-NEUSTADT. Die fast 240 aktiven Feuerwehrleute in Titisee-Neustadt haben einen neuen Gesamtkommandanten. Markus Straub, bisher Vize, ist Nachfolger von Gotthard Benitz, Andreas Reiner rückt in die Stellvertreterposition auf. Benitz, der seinen Posten nach zwölf Jahren gesundheitshalber zur Verfügung stellte, wurde in der Hauptversammlung mit Anerkennung und Dank überhäuft. Ihm wurde bescheinigt, er habe die Feuerwehr für die Zukunft aufgestellt und sich über örtlich verdient gemacht.

Auf Markus Straub entfielen in der geheimen Abstimmung ohne Gegenkandidat 128 Stimmen (bei 161 Stimmberechtigten), auf Andreas Reiner 154. Da Benitz seinen angekündigten Abschied in der laufenden Amtszeit vollzogen hat, übernehmen Straub und Reiner (und mit ihnen als verbleibender zweiter Stellvertreter Horst Bockstaller) bis zur nächsten regulären Wahl 2015.

So lange gibt sich die neue Führung Zeit zur Neuausrichtung: Benitz war Gesamtkommandant, Kommandant in Neustadt und Gerätewart in Personalunion. Ziel ist es, die drei Schwerpunkte zu verteilen. Reiner wird sich im März 2014 für die Führung der Abteilung bewerben, Sven Maier ist als Gerätewart ausgesucht.

"Das sind brutal große

Fußstapfen."

Andreas Reiner Mit Straub und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ