Millionenschaden

Brände in Titisee-Neustadt: Zusammenhang wird ermittelt

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

So, 16. März 2014 um 15:48 Uhr

Titisee-Neustadt

Die Feuerwehr Titisee-Neustadt im Großeinsatz: Erst brennt eine Autowerkstatt komplett aus – dann wird wenige Meter entfernt ein zweites Feuer gemeldet. Nun wird ermittelt, ob ein Zusammenhang besteht.

Ein Großbrand hat am Samstagvormittag eine Mehrzweckhalle zerstört. Viele Lastwagen und Fahrzeuge brannten aus, der Schaden dürfte in Millionenhöhe liegen. Brandursache waren vermutlich Schweißarbeiten an einem Auto. Der mutmaßliche Verursacher wurde mit leichten Brandverletzungen in einem Krankenhaus versorgt. Drei Feuerwehrleute wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung untersucht, sind aber unverletzt. Später geriet noch eine weitere Halle in Brand, nur wenige Meter entfernt. Ob die Brände zusammenhängen, wird derzeit noch ermittelt.

"Bitte in Titisee-Neustadt die Fenster und Türen geschlossen halten" – über das Radio wurden die Menschen in der Stadt gewarnt, denn die Rauchentwicklung bei dem Feuer war wirklich enorm. "Das war eine Vorsichtsmaßnahme", sagt Markus Straub, der Einsatzleiter am Samstagsvormittag und Leiter der Führungsgruppe Hochschwarzwald. Spätere Messungen haben ergeben, dass die Rauchgaskonzentration für die Titisee-Neustädter nicht gefährlich war. Giftige Stoffe, wie Lacke oder Öle dürften sich demnach nicht in größerer Menge in dem Gebäude befunden haben.

Das war eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ