Geburtstagsfest im Narrennest

Eva Korinth

Von Eva Korinth

Do, 12. Februar 2015

Titisee-Neustadt

Aus dem "Geselligkeitsvereins zur Pflege der Seemer-Fasnet" wird die Zunft der Seeräuber – die feiert am Wochenende ihren 60.

TITISEE-NEUSTADT. Die Zunft der Seeräuber Titisee ist 60 Jahre alt. Das wird mit einem Mega-Geburtstagsfest gefeiert. Am Sonntag ist es so weit. Das diesjährige Fasnetsmotto der Jubelzunft lautet: "Die Zunft lädt ein zum Geburtstagsfescht, drum kumme alle ins Seemer Narrennescht!"

Doch wie begann die Seemer Narretei? Erste Aufzeichnungen führen in die 1920er Jahre. Dort gab es den "Seeclub" der Viertäler Gemeinde, die Keimzelle des mittlerweile nicht mehr existierenden Heimatvereins Titisee. Dessen Mitglieder griffen alte fastnachtliche Bräuche auf, zogen verkleidet von Hof zu Hof. Erste mit Säbel bewaffnete Seepiraten tauchten zur fünften Jahreszeit auf. In den 40er-Jahren wurde ein Prinzenpaar mit Hofstaat ausgerufen, in Anlehnung an den rheinischen Karneval. Selbst zur Gründung der Narrenzunft wurde die Rolle weiter ausgeführt von Eduard Willmann als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ