Geld für die guten Taten

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Do, 28. Januar 2016

Titisee-Neustadt

Lions Club vergibt die Preise für gemeinnützige Projekte im Hochschwarzwald und Anerkennung für alle Teilnehmer.

TITISEE-NEUSTADT. Die Gewinner waren – nun ja, einigermaßen geplättet. Der Vorstand des Kinderhospizdiensts Kuckucksnest in Lenzkirch hatte ebensowenig damit gerechnet, dass sie beim Lions-Wettbewerb der gemeinnützigen Projekte gewinnen, wie die Vorsitzende des Träger- und Fördervereins Jugend in Neustadt, Alexandra Walter. Sie können jetzt 2500 und 2000 Euro für ihre Vorhaben planen, Geld, das sie ihren Zielen einen Schritt näherbringt. Die Kaffee-Kleiderstube erhält 1500 Euro.

Gemeinsam mit Vertretern der sieben nächstplatzierten und auch mit einem Preisgeld dotierten Projekte waren sie am Dienstagabend zur Feier in die Münstersäle im Pfarramt eingeladen.

Die Lenzkircher haben jetzt mehr als 20 000 Euro zusammen für die Ausbildung von acht Kräften, damit sie für Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten und deren Eltern Zeit und Zuwendung einbringen können. Es geht nicht um Pflege. Die ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ